Google Pay startet in Deutschland

Nach drei Jahren ist es auch in Deutschland endlich soweit! Google Pay startet in Deutschland. 

Seit Dienstag kann man in z.B. Supermärkten mit seinem Android-Smartphone bezahlen.

Bisher unterstützen nur wenige Banken das neue System. Aber neu kann man Google Pay auch nicht mehr nennen. In den USA gibt es nämlich den Google Dienst schon seit 3 Jahren.

So funktionierts

Die App nutzt dafür den eingebauten NFC Chip im Handy. Dieser wird nämlich als Kontaktlos-Karte genutzt. Für diesen Vorgang braucht man auch kein besonderes Zahlterminal, denn man nutzt dafür den EMV-Kontaktlos-Standard. Das System erkennt man entweder an einem WLAN Symbol oder an einem Google Pay Logo.

 

Ältere Handys, die den NFC Chip nicht eingebaut haben, können den Dienst leider nicht nutzen.

Banken, die den Dienst unterstützen

Diese Banken unterstützen den Dienst bereits:

  • Boon-Mastercard (Prepaid, virtuelle Karte)
  • Comdirect-Visa
  • Commerzbank-Mastercard
  • Commerzbank-Visa
  • N26-Mastercard

Diese Banken sollen in kürze noch folgen

  • LBBW / BW-Bank
  • Revolut

 

Stand: 26.06.2018, Quelle: http://bit.ly/2KoyX0J

Geschäfte, die den Dienst unterstützen

  • Aldi Süd
  • Adidas
  • Hornbach
  • Kaufland
  • Lidl
  • Mc Donalds
  • Media Markt
  • Saturn
  • asos
  • deliveroo
  • Hotel Tonight
  • RYANAIR
  • sharethemeal
  • Flixbus

Stand 28.06.2018, Quelle: http://bit.ly/2tP1faq

Sicherheit

Google versichert den Nutzern eine sehr sichere Verschlüsselung. Auf der Webseite heißt es:

“Google Pay schützt Ihre Zahlungsinformationen über mehrere Sicherheitsebenen. Dafür nutzen wir eine der fortschrittlichsten Sicherheitsinfrastrukturen der Welt, um Ihr Konto stets zu schützen.”

Quelle: http://bit.ly/2N80wto, Stand 28.06.2018

Um den Vorgang besser zu erklären, hat Google ein Video dazu gemacht:

 

Fazit

Wir (die Redaktion) denken, dass sich Google Pay als Zahlungsmethode durchsetzen wird. Der Dienst ist zwar nicht unbedingt besser als andere, aber Google hat eine sehr große Reichweite und damit können sie sehr viele Geschäfte erreichen.

Mit einer Kooperation mit Amazon, könnte Google Pay noch größer werden. Dies ist leider aber wegen einem Konflikt zwischen den beiden Firmen nicht abzusehen.

 

Wer mehr über Google Pay erfahren möchte, kann dies hier machen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.