Echo von Deutschrappern zerstört

Der Musikpreis “Echo” scheint für die beiden Deutschrapper Kollegah (34) und Farid Bang (32) immer noch ein Thema zu sein. In ihrem aktuellen Video zeigen die Rapper, was aus ihren Preisen geworden ist: sie sind auf dem Boden zerschmettert. wie und warum, kann man in dem Video unten sehen.

Am 12. April haben die Rapper den Preis für das erfolgreichste Rap-Album, was für einen großen Skandal sorgte, denn in einem der Liedtexte heißt es: “Mein Körper definierter als von Auschwitzinsassen”.

Nach dem Event gaben aus Protest mehrere Preisträger ihre Auszeichnungen zurück, Sponsoren distanzierten sich vom Echo. auch das Plattenlabel von Kollegah und Farid Bang verlängerte den Vertrag mit den Rappern nicht. am 25. April verkündete der Bundesverband für Musikindustrie, dass es in Zukunft keinen Echo mehr geben würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.